Akupunktur

Die Akupunktur ist eine sehr alte Therapiemethode, bei der bestimmte festgelegte Punkte mit Akupunkturnadeln manipuliert werden. Blockierte Energieflüsse im Körper werden dadurch wieder frei und das Qi – die Lebensenergie kann wieder fließen. Nach altchinesischer Auffassung , fließt in den Organbezogenen Leitbahnen ( Meridiane) die so genannte Lebensenergie ( Qi ), mit ihren Anteilen YIN und YANG. Diese beiden lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper gleichzeitig, jedoch als Gegenpole, wirksam. Das völlige Gleichgewicht von Yin und Yang wird als Idealzustand der Gesundheit -von Körper, Geist und Seele- gesehen. Akupunkturpunkte können auf unterschiedliche Art gereizt werden, so wie der Körper es braucht. Klassisch gesehen erfolgt die Akupunktur mit Nadeln, außerdem kann man sie auch durch Wärme (Moxibustion), Schröpfen und Tuinamassage manipulieren.

Akupunktur wird eingesetzt in der Schmerztherapie, Allergietherapie, Suchttherapie, seelische Unruhe,

Bioresonanz /Vernetzte Testtechnik

Die Bioresonanzmethode ist ein spezielles Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer, richtungsweisender Weg in der Medizin eingeschlagen wurde. Das folgende Denkmodell zur Bioresonanzmethode wird durch die neuesten Erkenntnisse in der Bio- und Quantenphysik bestätigt, jedoch von der derzeit herrschenden Lehrmeinung der Schulmedizin noch nicht anerkannt.

Mit der Vernetzten Testtechnik können in vielen Fällen die tatsächlichen – oft versteckten – Ursachen von Erkrankungen herausgefunden werden. Es werden Frequenzmuster über eine Eingangselektrode vom Körper des Patienten oder von belastenden Substanzen abgenommen und über Kabel in das Bioresonanz Gerät geleitet. Je nach Beschwerdebild und Therapieprogramm werden diese Frequenzmuster zu Therapiefrequenzmustern moduliert und über die Ausgangselektrode an den Patienten appliziert.

Akupunktur

z.B. Allergien, Stoffwechselerkrankungen, Autoimmunerkrankungen.

Cellsymbiosistherapie

Die Cellsymbiosistherapie nach Dr. Heinrich Kremer ist ein Therapiekonzept, welches evolutionsbiologisch begründet ist. Es eignet sich für die Behandlung aller chronischen Erkrankungen. Das Ziel dieser Therapie ist es, die Zellfunktion zu regenerieren. Die Grundannahme ist, dass viele Krankheitsbilder ursächlich eine Störung der sauerstoffabhängigen Zellatmung sind, also eine Störung der Mitochondrienfunktion.  Die Bausteine der Cellsymbiosetherapie sind eine allergenfreie Ernährung, Darmsanierung, das Zuführen von Vitaminen, Mikro- und Makronährstoffen, Infusionstherapie, Schwermetallausleitung, Psychotherapie und das Eliminieren von bestehenden Belastungen.

z.B. Krebserkrankung, Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Burnout-Syndrom, alle chron. Erkrankungen,

Blütentherapie

Wussten Sie, dass Gemütszustände die Körperchemie verändern?
"Der Weise pflegt Körper und Geist".
Die Blütentherapie unterstützt den Menschen in seiner Persönlichkeit und fördert die Weiterentwicklung des Bewusstseins. Schon seit Urzeiten wird diese Methode von den Ureinwohnern Australiens zur Heilung angewandt. In einem speziellen Diagnoseverfahren werden die entsprechenden Blüten ausgewählt. Ich arbeite mit den Australischen Living-Essencen – den meist erforschtesten Blüten der Welt.

Hilfreich in Lebenskrisen, depressiven Episoden, Blockaden im Lebensweg,

Intravenöse Sauerstofftherapie

Oxyvenierungstherapie nach Dr. Regelsberger
Durch eine feine Kanüle wird computergesteuert eine exakt berechnete Dosis medizinisch reiner Sauerstoff in die Vene injiziert. Durch die ca. 8-fach verstärkte Bildung des durchblutungsfördernden Hormons Prostacyclin kommt es zu einer starken Gefäßerweiterung im gesamten Körper und einer besseren Durchblutung. Ein weiterer Wirkungsmechanismus entsteht durch eine “Eosinophilie”, es kommt es zu einer stark antientzündlichen Wirkung. Die Oxyvenierung wird als alleinige Therapie und zur Unterstützung anderer Therapien eingesetzt.

Bei Durchblutungstörungen, Tinnitus, Gedächnisstörungen, Migräne, Schlafstörungen, Nachbehandlung nach Herzinfarkt und Schlafanfall, Makuladegneration , Heuschnupfen, Senkung der Infektanfälligkeit.


Weiters Leistungspektrum:

Laboruntersuchungen, Allergietestung, Breuss und Schröpfmassagen, Ernährungsberatung,Infusionen, Schwermetallausleitung,


Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.